Krank am Klausurtag – was tun?

Jeder kennt das: man hat wochenlang gelernt, ist super vorbereitet, und dann wird man krank. Na toll!

Jetzt bitte nicht den Kopf verlieren oder sich unter die Bettdecke verkriechen, auch wenn das noch so verlockend ist. Aber ein paar Sachen müssen erledigt werden, damit die Sache nicht noch ärgerlicher wird.

Auf den Seiten des Prüfungsamts gibt es ein Formular, das vom Arzt ausgefüllt werden muss, damit die Klausur am Ende nicht als „nicht bestanden“ gewertet wird. Ja, es muss genau dieser Vordruck sein (Seite 2 des PDFs, siehe Link unten). Und er sollte auch unbedingt an dem Tag der Klausur vom Arzt unterschrieben werden, deshalb also raus aus den Federn und zum Arzt gehen! (Es sei denn, es gibt wirklich schwerwiegende Gründe, die dagegen sprechen!)

Ausserdem bitte auch per Email oder telefonisch bei Frau Stepczynski im Studierendensekretariat melden. Eine Meldung beim Prüfungsamt dagegen ist nicht notwendig, auch wenn es so auf dem Beiblatt steht.

http://www.zpa.uni-konstanz.de/pruefungen/wichtige-mitteilungen-des-zentralen-pruefungsamtes/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.