VORAUSSETZUNGEN

Zugangsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Eignungsprüfung für besonders qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulreife
  • Schulabschluss, der im Heimatland zum Hochschulzugang berechtigt und als gleichwertig zur deutschen Hochschulreife anerkannt ist
  • Feststellungsprüfung (Studienkolleg)

 

Anforderungen

  • Fremdsprachenkenntnisse: Gute Englischkenntnisse sind wichtig, da im Studium häufig englischsprachige Literatur verwendet wird. Es werden auch Seminare in englischer Sprache angeboten.
  • EDV-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit Computern ist vorausgesetzt, da viele Abläufe während des Studiums ausschließlich elektronisch stattfinden, z.B. Anmeldungen für Prüfungen und Seminare, Bereitstellung von Lernmaterialien, usw.

 

Art des Auswahlverfahrens

Allgemeines Auswahlverfahren der Universität Konstanz: 90 % der Studienplätze werden an die Bewerber mit der größten Eignung vergeben, 10% der Studienplätze werden an die Bewerber mit den längsten Wartezeiten vergeben.

 

Feststellung der Eignung aufgrund folgender Kriterien:

  • Gesamtpunktzahl der Hochschulzugangsberechtigung für das Studienfach Psychologie
  • einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung