WAS LERNT MAN IM STUDIUM

Das Psychologiestudium in Konstanz besteht aus einem 4-jährigen Bachelor und einem 1-jährigen Master. Auch wenn man schon mit dem Bachelor ins Berufsleben starten kann, entscheiden sich die meisten Studenten für ein weiterführendes Masterstudium.

Die Psychologie ist eine empirische Wissenschaft, d. h. alle ihre Aussagen und Handlungsvorschläge müssen empirisch überprüft werden. Deshalb nimmt die Ausbildung in Methoden empirischen/experimentellen sowie praktisch-psychologischen Arbeitens einen breiten Raum ein.

Darüber hinaus werden Schlüsselqualifikationen für die Berufsausübung in den verschiedenen Anwendungsfeldern der Psychologie vermittelt. Dazu zählen die Beherrschung psychologischer Techniken der Gesprächsführung, Befähigung zum experimentellen Arbeiten und zum systematischen Beobachten sowie zur Durchführung sozialwissenschaftlicher Erhebungsmethoden, Kompetenzen in der EDV, und die Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse unter Verwendung moderner Unterrichtstechniken.