Wieviele Credits müssen Seminare aus dem Modul Wissenschaftliches Arbeiten haben?

Im Anhang zur Prüfungsordnung B 8.1 (also die des aktuellen Bachelor-Studiengangs) steht dazu folgendes:
2 Seminare zu Wissenschaftliches Arbeiten (je 2 SWS, 3 Credits)
sowie 20 Versuchspersonenstunden (2 Credits)
… (sind nötig, um das Modul abschließen zu können).
Seminare zu Wissenschaftlichem Arbeiten müssen also 3 Credits wert sein.

Manche sind aber 4 Credits wert. Warum?
Weil diese Seminare auch noch an anderer Stelle angerechnet werden können (z. Bsp. als Grundlagenvertiefung) oder in der Vergangenheit an anderer Stelle angerechnet wurden.

Und was passiert jetzt, wenn ich ein Seminar mit 3 Credits und eins mit 4 Credits belegt habe? Oder sogar 2 Seminare mit 4 Credits?
Im Modul Wissenschaftliches Arbeiten werden pro Seminar nur 3 Credits in die Modulnote eingerechnet. Es gibt also keinen Nachteil bei Seminaren mit 3 Credits und auch keinen Vorteil bei Seminaren mit 4 Credits. Es werden in jedem Fall 2 Seminare und 20 Versuchspersonenstunden für den Abschluss des Moduls benötigt.